Lehrgang SKD Tittling 2018

Am 10. März 2018 fand der jährliche Shotokan Karate Lehrgang des SKD Tittling, mit den Meistern Fritz Oblinger Kyoshi (8. Dan) und Lothar Ratschke Kyoshi (8. Dan), statt.

Eine besondere Ehre war es als die Meister dem Shotokan Karate Dojo Tittling Anerkennungen des BKB und DKV, für das 35. jährige Engagement in der Kampfkunst Karate, überreichten.
(vl. Fritz Oblinger Kyoshi, Lothar Ratschke Kyoshi, Helmut Müller 4. Dan, Jürgen Pünner Dojoleiter 5. Dan)

 

 

 

Das Unterstufentraining (9. – 4. Kyu) wurde eingeleitet von Sensei Ratschke Kyoshi der sehr detailliert auf die Grundlagen des Karate im Kihon hinwies und dies anschaulich demonstrierte. Außerdem wurden die ersten drei Katas (Taikyoku Shodan, Heian Shodan, Heian Nidan) genau unter die Lupe genommen und eine mögliche Anwendung verschiedener Sequenzen daraus mit dem Partner geübt.
Nachmittags zeigt Sensei Oblinger Kyoshi unter anderem welche Waffen in der Kampfkunst Karate existieren und wie diese eingesetzt werden können. Besonders der Selbstverteidigungsaspekt des Karate wurde dabei besonders betont. Anhand vieler Partnerübungen konnten die Teilnehmer versuchen dieses Wissen praktisch umzusetzen.

Im Oberstufentraining (3. Kyu – Dan) spielten die beiden Katas Kanku Sho und Chinte die tragende Rolle. Vormittags unterrichtete Sensei Oblinger Kyoshi die Kata Kanku Sho (Kanku bedeutet soviel wie „in den Himmel schauen“ und Sho kann als „klein“ übersetzt werden). Am Nachmittag widmete sich Sensei Ratschke Kyoshi der Kata Chinte (übersetzt bedeutet der Name „seltene Hand“). Bei beiden Katas wurden neben Form und Ablauf auch die einzelnen Techniken näher erläutert, sowie die Anwendung von verschiedenen Sequenzen mit Partner geübt.

Zwischen den beiden Trainingseinheiten konnten Interessierte am Kyusho-Jitsu Training teilnehmen. Anfangs wurden einfachere Drills geübt, die dann zu immer komplexeren Abläufen ausgebaut wurden. Die verschiedenen Angriffe zielten auf unterschiedliche Vitalpunkte des Gegners, um diesen auszuschalten ohne große mechanische Kraftaufwendung.

In der Mittagspause fanden zwei Kyu-Prüfungen statt, die beide Prüflinge erfolgreich bestanden.
Nach dem Training folgte eine Dan-Prüfung, die ebenfalls erfolgreich abgelegt wurde.
Das Shotokan Karate Dojo Tittling gratuliert allen Prüflingen recht herzlich!

 

 

Share Button
Bookmark the permalink.

Comments are closed.