Neue Gürtelgrade für Karate-Dojo-Tittling


Prüflinge mit dem Prüfern des DKV

Am 13.März.2018 fand im Dojo Tittling eine Gürtelprüfung statt.
Es stellten sich 5 Mitglieder zur Prüfung zum nächst höheren Gürtelgrad. Der Prüfer Helmut Müller 4. DAN überprüfte nach der aktuell gültigen Prüfungsordnung des Deutschen Karate Bundes.
Hierbei mussten Kihon (Grundschultechniken), Kata (eine Übungsform, die aus stilisierten Kämpfen besteht, welche jedoch im Karate meist gegen imaginäre Gegner geführt werden) und Kumite (Kampfformen mit dem Partner) gezeigt werden.
Nach einigen Monaten Vorbereitungszeit, bekamen die Schüler die Freigabe von den hochrangigen DAN-Trägern im Dojo (Helmut Müller und Jürgen Pünner) ihre Prüfung abzulegen.
Die Schüler legten ausnahmslos eine sehr gute Prüfung ab, der Prüfer Helmut Müller war mehr wie zufrieden. Dies ist auch für das Dojo Tittling eine Bestätigung, dass eine sehr gute Trainerarbeit geleistet wird, sonst wäre eine Prüfung auf diesem Niveau nicht möglich.
Die neuen Gürtelgrade wie Daniel Kaul 6. Kyu (Grüngurt), Marko Cirotzki, Hermann Lang, Lothar Stoiber alle 4. Kyu (Violettgurt) und Benjamin Schandra 3. Kyu (Braungurt) freuten sich über die bestandene Prüfung.

Wer Interesse an der Kampfkunst Karate hat, kann sich auf unserer Homepage: www.karate-tittling.de informieren.

Share Button
Bookmark the permalink.

Comments are closed.