BKB Gruppenhelferausbildung

An drei Wochenenden, jeweils Samstag und Sonntag, fand erstmalig im Karate Dojo Tittling die Gruppenhelferausbildung bzw. der Grundlehrgang des Bayrischen Karate Bundes mit dem Lehrbeauftragten des BKB Elmar Griesbauer statt.

Der Gruppenhelfer ist der erste Schritt in der Trainer-Ausbildung und legt somit das Fundament für weitere Fortbildungen wie dem C-Trainer. In den 50 Unterrichtseinheiten (á 45 min) wurden neben den Grundlagen der Trainingslehre sowie medizinischen und biologischen Kenntnissen auch rechtliche Themen vermittelt. Bei den praktischen Übungseinheiten wurden nicht nur karatespezifische Techniken genauer unter die Lupe genommen, sondern die Teilnehmer konnten moderne Trainingsmethoden am eigenen Leib testen.

Dieser Lehrgang findet meist an einem in Bayern zentral gelegenen Ort statt und so war es für das Karate Dojo Tittling eine besondere Ehre diese Veranstaltung ausrichten zu dürfen.

Im Anschluss an den Lehrgang fanden die praktischen und schriftlichen Prüfungen statt, die alle Teilnehmer mit sehr guten Leistungen bestanden haben.

Vom SKD Tittling nahmen erfolgreich teil: oben v.l. Herbert Ranzinger, Lothar Stoiber, Marco Cirotzki, unten v.l. Benjamin Schandra, Georg Streifinger und Marko Böhm.

Das Shotokan Karate Dojo Tittling gratuliert allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung. Herzlichen Glückwunsch!

 

Share Button
Bookmark the permalink.

Comments are closed.